Entschädigung bei Flugverspätung divider

Die EU-Fluggastrechteverordnung 261/2004 gibt Passagieren bei Flugverspätungen, Flugausfällen, verpassten Anschlussflügen und Planänderungen das Recht auf eine entsprechende Entschädigungszahlung.

Bei Verspätungen ab 2 Stunden stehen Passagieren Betreuungsleistungen, abhängig von der Verspätungsdauer und der Flugdistanz, zu. Bei Flugverspätungen ab 3 Stunden, verpassten Anschlussflügen oder auch Flugausfällen können Entschädigungsleistungen in Höhe von EUR 250.- bis EUR 600.-, abhängig von der Flugdistanz, zustehen.

Trotz dieses Rechtes verweigern viele Airlines diese Entschädigungszahlung durch das Vorschieben unwichtiger oder unrichtiger Gründe für die Flugverspätung.

Entschädigung bei Flugverspätung

Wann habe ich laut der Fluggastrechte einen Anspruch auf Entschädigung?

Damit eine Entschädigung bei der jeweiligen Airline beantragt werden kann, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Der Abflugsflughafen befindet sich innerhalb der EU, unabhängig davon, ob Sie mit einer europäischen Airline fliegen oder nicht.
  • Der Abflugsflughafen befindet sich außerhalb der EU, aber Sie fliegen mit einer europäischen Airline an ein Ziel in Europa.

Die Entschädigungszahlung nach Fluggastrechten steht Ihnen unabhängig davon zu, ob es sich um einen Charter- oder Linienflug bzw. lediglich um eine Flugbuchung oder eine Pauschalreise handelt.

Wie hoch ist die Entschädigung bei einer Flugverspätung?

Die Entschädigungshöhe bemisst sich immer nach der Flugstrecke, welche Sie der folgenden Tabelle entnehmen können, und ist unabhängig von der Dauer der Flugverspätung.

0 – 1500 km 1501 – 3500 km Flüge > 3.501 km
innerhalb der EU 250 Euro 400 Euro
außerhalb der EU 250 Euro 400 Euro 600 Euro

Was soll ich bei einer Flugverspätung machen?

Im Falle einer Flugverspätung sollten Sie bei der Airline nach dem Grund hierfür fragen und sich diesen immer schriftlich bestätigen lassen. Bitte behalten Sie sämtliche Reiseunterlagen, Tickets und  Rechnungen, da diese als Beweismittel vorgelegt werden können. Bestehen Sie auf Ihr Recht auf Betreuungsleistung.

Wie kann ich meine Entschädigung beantragen?

Wir haben die richtigen Kontakte! Sie können die Entschädigung bei Flugverspätung einfach online über unsere Website beantragen und alle Details angeben, damit wir für Sie sofotrt in Kontakt mit der jeweiligen Airline treten können.

Was sind außergewöhnliche Ereignisse?

Außergewöhnliche Ereignisse sind jene, welche nicht von der Airline beeinflusst werden können. Beispiele hierfür sind Vogelschlag, Blitzschlag oder auch Wetterereignisse.

Wie kann ich meine Entschädigung beantragen?

Wir haben die richtigen Kontakte! Sie können die Entschädigung bei Flugverspätung einfach online über unsere Website beantragen und alle Details angeben, damit wir für Sie sofotrt in Kontakt mit der jeweiligen Airline treten können.

Verjährungsfrist 3 Jahre

Die Fluggastrechte gelten für sämtliche Flüge, welche innerhalb der letzten 3 Jahre stattgefunden haben bzw. hätten stattfinden sollen. Für Flüge die länger zurückliegen können rechtlich keine Entschädigungen gefordert werden.

Schnell - Kein Risiko - Unkompliziert

Keine Kosten – Keine Bürokratie‎‎ – Kein Aufwand
Sind wir erfolgreich, kriegen Sie Ihre Entschädigung direkt auf Ihr Bankkonto, abzüglich 24% Bearbeitungsgebühr (zzgl. MwSt.). Sind wir erfolglos, entstehen 100% keine Kosten!

Auf eigenes Risiko


mühsam & schwierig


Kostenlos


Langwierig


geringe Erfolgaussichten


komplizierte Rechtswege


ermüdende bürokratische Hürden

HakkiniYedirme.com


ohne Umstände


Kostenlos


Anspruch in 3 Minuten prüfen


hohe Erfolgschance %96


Konsequente, erfahrene Rechtsanwälte


kein Zeitaufwändiger Rechtsweg


Über einen Anwalt


teuer, langsam


bei Nichterfolg bis zu €780 Kosten


langwierig


Erfolg unklar


spezialisierten Rechtanwalt suchen


ermüdende bürokratische Wege

Machen Sie Ihren Anspruch geltend! Bis zu 600€!

Entschädigungen anfordern

In weniger als drei Minuten das Formular ausfüllen

Wir setzen Ihr Recht durch

Unsere Top-Anwälte in Europa setzen sich sofort EU-weit für Sie ein.

100% keine Kosten

FlightCashBack.com übernimmt alle anfallenden Anwalts- und Gerichtskosten, sofern die Fluggesellschaft diese nicht tragen muss.

Sie erhalten Ihr Geld schnell und unkompliziert

Sind wir erfolgreich, kriegen Sie Ihre Entschädigung direkt auf Ihr Bankkonto, abzüglich 24,5 % Bearbeitungsgebühr (zzgl. MwSt.). Sind wir erfolglos, entstehen 100% keine Kosten!

Kein Erfolg, keine Kosten

Fluggastrechte – Verspätung, Annullierung oder Nichtbeförderung ? Dann steht Ihnen Schadensersatz zu – bis zu drei Jahre rückwirkend! Machen Sie Ihre Ansprüche auf eine Entschädigung jetzt geltend.

24.300

Ansprüche

18.350

erfolgreiche Fälle

96.5 %

Erfolgreich

850.000

Ausbezahlt

Kontaktieren Sie uns

[email protected]

Service Hotline

+43 1 243 01 01

Anfrage Senden